Klinikum Westmünsterland – St. Agnes-Hospital Bocholt

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie

Als eine der größten orthopädisch-unfallchirurgischen Abteilungen des Münsterlandes bieten wir Ihnen mit unseren erfahrenen Fachärzten, den pflegerischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie unseren Physiotherapeuten das gesamte medizinische Spektrum der Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie.

Schmerzfreie Beweglichkeit ist für den Menschen ein gutes Stück Lebensqualität. Wir behandeln angeborene, verschleißbedingte und durch einen Unfall verursachte Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates. Neben hoher medizinischer Expertise und einer modernen Ausstattung, legen wir dabei besonderen Wert auf menschliche Nähe und Zuwendung.

Die Unfallursachen bei jugendlichen Verkehrsteilnehmern sind oft nur allzu ähnlich: Raserei, Trunkenheit, das Smartphone am Ohr.

Um junge Leute vor Verkehrsunfällen und den teilweise lebenslangen Verletzungsfolgen zu bewahren, will die Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie im St. Agnes-Hospital Bocholt sie innerhalb des P.A.R.T.Y.-Programms über Ursachen und Risiken aufklären.

Ziel ist es, Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren für die Gefahren und Folgen von riskantem Verhalten im Straßenverkehr zu sensibilisieren.

Dr. Bernd Hinkenjann Chefarzt Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie

Nur allzu oft erleben wir in unserem Klinikalltag hautnah mit, welche dramatischen Auswirkungen beispielsweise ein harmloser Blick auf das Smartphone während der Fahrt haben kann. Unser Ziel ist es daher, ein breites Bewusstsein sowohl für Risiko als auch für Prävention in der gesamten Altersgruppe zu schaffen.

Termine

Derzeit sind keine Termine hinterlegt. Bitte direkt mit der Klinik Kontakt aufnehmen.

Anfahrt

Klinikum Westmünsterland – St. Agnes-Hospital Bocholt

  • Barloer Weg 125
  • 46397 Bocholt