BG Klinikum Duisburg

Das BG Klinikum Duisburg wird als überregionale Unfallklinik besonders häufig Teil jener traurigen Ereignisse, die sich tagtäglich auf unseren Straßen ereignen.

Von der Rettung mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 9“ bis zur schlussendlichen Rehabilitation kämpfen wir für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten. Aber nicht nur die Behandlung schwerer Unfallverletzungen ist unsere Aufgabe, es ist uns auch ein großes Anliegen präventiv dabei zu helfen, dass es zu schweren Unfällen möglichst gar nicht erst kommt. Deshalb wollen wir aufklären, Ursachen aufzeigen und für umsichtiges Verhalten werben. Im Gespräch mit unseren Patienten und deren Geschichten und im Erklären des was passiert, wenn’s passiert.

Aus unserer Sicht ist jeder verletzte und verstorbene Mensch einer zu viel. Besonders tragisch ist der Verlauf bei jungen Menschen mitzuerleben, die aufgrund einer Unachtsamkeit oder einer bewussten Nachlässigkeit ihr Leben aufs Spiel setzen und bei denen es nie wieder so sein wird, wie vor dem Ereignis. Dies war für uns der Grund und die Motivation, das weltweit erfolgreiche und etablierte P.A.R.T.Y.-Programm in unserer Klinik anzubieten.

Dr.med. Peter-Michael Hax Chefarzt der Klinik für Orthopädie & Unfallchirurgie

Junge Verkehrsteilnehmer haben mit Abstand das höchste Unfallrisiko im Straßenverkehr. Die Gründe sind mit Selbstüberschätzung, Alkohol- und Drogenkonsum und auch Ablenkung durch Handys vielfältig. Als Unfallchirurgen täglich damit konfrontiert, können wir die tragischen, oft lebenslangen Folgen schwer mitansehen. Um das Bewusstsein für Unfallrisiken schon bei Schülern zu schärfen, nehmen wir als Klinik mit weitreichender Erfahrung in der Schwerverletztenversorgung gerne am deutschlandweiten P.A.R.T.Y.-Programm teil.

Termine

Derzeit sind keine Termine hinterlegt. Bitte direkt mit der Klinik Kontakt aufnehmen.

Kontakt Dr. med. Nikolaus Brinkmann

  • 0203 7688 3141
  • 0203 7688 44 3141

Anfahrt

BG Klinikum Duisburg

  • Großenbaumer Allee 250
  • 47249 Duisburg