Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Marburg

Das Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie der Universitätsklinik Gießen und Marburg, Standort Marburg ist als überregionales Traumazentrum des TraumaNetzwerk Mittelhessen täglich mit der Behandlung von schwerstverletzten Patienten konfrontiert.

Neben der kompetenten und bestmöglichen Versorgung unserer Patienten ist uns die Prävention von Unfällen ein großes Anliegen. Insbesondere Unfälle von Jugendlichen, welche nicht selten auf Überschätzung, mangelnder Erfahrung oder auch auf Alkoholmissbrauch zurückzuführen sind, haben häufig drastische Folgen. Aus diesem Grund hat sich unsere Klinik dazu entschlossen, am Präventionsprogramm P.A.R.T.Y. teilzunehmen.

Prof. Dr. Steffen Ruchholtz Geschäftsführender Direktor des Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie

Schwere Unfälle von Jugendlichen und jungen Erwachsenen stellen für die Patienten und ihre Familien häufig einen großen Schicksalsschlag dar und verändern oftmals das ganze Leben. Daher ist uns die Prävention solcher Unfälle ein großes Anliegen und wir sind stolz als eine der ersten Kliniken in Hessen das P.A.R.T.Y-Programm anbieten zu können.

Termine

  • 17.08.2018 P.A.R.T.Y.-Programm Marburg
1 von 3

Kontakt Steffen Pöttgen

  • 06421 58 66216
  • 06421 58 66721

Anfahrt

Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Marburg

  • Baldingerstraße
  • 35043 Marburg